Besichtigen und Verkosten

Im Herbst während der Weinlese, werden die Trauben am Bessererhof angeliefert, nach einem Tag gepresst und dann in Stahl- bzw. Holzfässern vergärt. Seit 2014 wird das im neu gestalteten Keller durchgeführt. Das Lager befindet sich einen Stock darunter und ist teilweise in den Felsen der Dolomiten hinein gemeißelt. So wird der Raum auf natürliche Art und Weise belüftet und gekühlt. Konstante 15 °C bieten optimale Bedingungen für die Rotweine und Weißweine. Der besondere Stolz der Winzerfamilie ist der im Sommer 2015 fertig gestellte Verkostungs- und Verkaufsraum. Violett-rötlich gestrichene Wände stechen auf dem Weg vom Keller nach oben ins Auge. Es handelt sich dabei um hauseigenen Zweigelt-Geläger, also Ablagerungen im Weinfass, die nach der Gärung entstehen.

Im Verkostungsraum angekommen schweift der Blick durch die großzügige Glasfront von Bozen übers Eisacktal, den Schlern entlang, an Wald und Wiesen vorbei. Der Oberboden wurde für eine optimale Akustik mit Hölzern der Gegend verkleidet: von Eiche über Walnuss, Kastanie und Birke. Die Wände sind mit Lehm in einem warmen Braunton verputzt.

Die Annahmestelle die sich gleich hinter dem Verkostungsraum befindet wurde hingegen in einem modernen Gelbton gestrichen, der an die goldgelben Farbnuancen des Weißweines erinnert.

Von außen betrachtet präsentiert sich der Neubau in modernem gerostetem Cortenstahl, getragen von einem Unterbau, der durch sein grobes Mauerwerk an Weinstein erinnert.

Der Wein ist für die Winzerfamilie Mair am Bessererhof gelebte Leidenschaft, die auch durch die neue Architektur zum Ausdruck gebracht wird.

Sie möchten selbst den Weg der Trauben bis hin zum Wein im Glas erleben?
Dann kommen Sie zu einer Führung mit Verkostung der Weißweine und Rotweine vorbei.
 

Es wird um telefonische Vormerkung der Besichtigung mit Verkostung gebeten, telefonisch von Montag bis Samstag unter der Nummer 0039 0471 601011 bzw. über die Mobilnummern 0039 338 3230550 (Otmar Mair) und 0039 338 5872647 (Rosmarie Mair) oder per E-Mail an info@bessererhof.it

Dauer der Führung: ca. 1,5 - 2 Stunden

Auf Ihren Besuch freut sich Familie Mair!

lg md sm xs